15.
November
Ordnungsfrist 2. Projektauswahlverfahren 2018
Uckermark

Nächster Stichtag zur Einreichung von Projektideen zur Bewerbung um LEADER-Fördermittel. Offen für Projektideen ausschließlich aus dem Handlungsfeld „Regionale Produkte & Wertschöpfung“ (!). Mit dem Aufruf ca. 2 Monate vorher werden die Teilnahmevoraussetzungen veröffentlicht. Weitere Informationen unter AKTUELLES bzw. beim Regionalmanagement .

3.
Oktober
Tag der Regionen 2018 – 7. Regionalmarkt der Uckermark
Blumberger Mühle bei Angermünde

Die Uckermark ist groß und hier produzierte Erzeugnisse deshalb nicht überall erhältlich. Aber einmal im Jahr haben Einwohner und Gäste die Möglichkeit, die Vielfalt uckermärkischer Produkte an einem Ort zu erleben. Bereits zum 7.Mal gibt es einen großen Regionalmarkt, auf dem ausschließlich regionale Produzenten ihre Angebote vorstellen und verkaufen können. Weitere Informationen folgen in Kürze unter Aktuelles. Interessierte Produzenten können sich beim Regionalmanagement der LAG Uckermark melden.

 

2.
September
Tag des Biosphärenreservates „Regionaltypisches Bauen“
Blumberger Mühle

Regionaltypisches und umweltfreundliches Bauen stehen dieses Jahr im Mittelpunkt der Veranstaltung. Umsetzungsmöglichkeiten werden in Vorträgen und an Ständen u.a. zu den Themen Bauförderung oder Naturbaustoffe gezeigt. Auch eine Teilnahme als Aussteller ist möglich. Interessenten wenden sich bitte direkt an das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. BR-Schorfheide-Chorin@LfU.Brandenburg.de.

Termin: 02.09.2018, 10 – 17 Uhr I Ort: Blumberger Mühle, Blumberger Mühle 2, 16278 Angermünde

 

27.
Juni
LEADER-Treffen in Brandenburg 2018 – „Leben im Naturraum Elbe“
Wittenberg (Prignitz)

Die diesjährige LEADER-Exkursion der brandenburgischen LEADER-Regionen führt in die Prignitz. Gastgeber ist die LAG Storchenland. Das jährliche Treffen dient dem Austausch zwischen den einzelnen LEADER-Regionen in Brandenburg und stellt umgesetzte Projekte in den verschiedenen Regionen in den Vordergrund. Ein Kennen Lernen im wörtlichen Sinne. Auch das Regionalmanagement der LAG Uckermark nimmt daran teil.

26.
Juni
LAG-Mitgliederversammlung
Prenzlau

Mitgliederversammlung der Lokalen Aktionsgruppe Uckermark zur Projektauswahl für den Aktionsplan „Kleine Lokale Initiativen“ 2018.  Weitere Informationen: Torsten Mehlhorn Regionalmanagement

25.
Mai
Projektberatung „Kleine Lokale Initiativen“ – Regionaler Arbeitskreis (RAK) Uckerregion
Prenzlau

Am 01. Juni 2018 läuft die Frist zur Einreichung von Projektvorschlägen für den Aktionsplan „Kleine Lokale Initiativen“ 2018 ab. (Alle Informationen zur Ausschreibung unter: http://www.lag-uckermark.de/projektaufruf-1-kleine-lokale-initiativen-2018/ ) Im Vorfeld bietet das Regionalmanagement interessierten Akteuren noch einmal die Möglichkeit der Beratung.
Passt meine Idee in dieses kleinteilige Förderprogramm?  Reicht der Planungsstand meines Projektes für die Beteiligung am Wettbewerb „Kleine Lokale Initiativen“ aus?  Wie muss das Projektblatt ausgefüllt werden?  Wie ist das mit den Eigenmitteln?
Diese Fragen und mehr können in einem persönlichen Gespräch am 25.05. von 14-16 Uhr geklärt werden. Um Wartezeiten zu verhindern empfiehlt sich eine kurze Anmeldung an das Regionalmanagement Uckerregion / Kristin Kirchner. hier geht’s zur Adresse vom Regionalmanagement

24.
Mai
Projektberatung „Kleine Lokale Initiativen“ – Regionaler Arbeitskreis (RAK) Unteres Odertal
Criewen

Am 01. Juni 2018 läuft die Frist zur Einreichung von Projektvorschlägen für den Aktionsplan „Kleine Lokale Initiativen“ 2018 ab. (Alle Informationen zur Ausschreibung unter: http://www.lag-uckermark.de/projektaufruf-1-kleine-lokale-initiativen-2018/ ) Im Vorfeld bietet das Regionalmanagement interessierten Akteuren noch einmal die Möglichkeit der Beratung.
Passt meine Idee in dieses kleinteilige Förderprogramm?  Reicht der Planungsstand meines Projektes für die Beteiligung am Wettbewerb „Kleine Lokale Initiativen“ aus?  Wie muss das Projektblatt ausgefüllt werden? Wie ist das mit den Eigenmitteln?
Diese Fragen und mehr können am 24. Mai zwischen 16 und 18 Uhr (ggf. auch nach Bedarf zu einer anderen Zeit) in einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Um Wartezeiten zu verhindern empfiehlt sich eine kurze Anmeldung an das Regionalmanagement der Nationalparkregion / Iwona Podrygala. Hier geht’s zur Adresse vom Regionalmanagement

23.
Mai
Projektberatung „Kleine Lokale Initiativen“ – Regionaler Arbeitskreis (RAK) Uckermärkische Seen
Lychen

Am 01. Juni 2018 läuft die Frist zur Einreichung von Projektvorschlägen für den Aktionsplan „Kleine Lokale Initiativen“ 2018 ab. (Alle Informationen zur Ausschreibung unter: http://www.lag-uckermark.de/projektaufruf-1-kleine-lokale-initiativen-2018/ ) Im Vorfeld bietet das Regionalmanagement interessierten Akteuren noch einmal die Möglichkeit der Beratung.
Passt meine Idee in dieses kleinteilige Förderprogramm?  Reicht der Planungsstand meines Projektes für die Beteiligung am Wettbewerb „Kleine Lokale Initiativen“ aus?  Wie muss das Projektblatt ausgefüllt werden? Wie ist das mit den Eigenmitteln?
Diese Fragen und mehr können am 23. Mai zwischen 16 und 18 Uhr (ggf. auch nach Bedarf zu einer anderen Zeit) in einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Um Wartezeiten zu verhindern empfiehlt sich eine kurze Anmeldung an das Regionalmanagement der Naturparkregion / Jana Thum. Hier geht’s zur Adresse vom Regionalmanagement

27.
April
Regionale Produkte: Fachworkshop „Regionalität in der Gastronomie“
Historisches Rathaus in Templin

Nach 2 erfolgreichen Fachworkshops für regionale Produzenten in 2017 wollen ICU, LAG, IHK und Wirtschaftsförderung Brandenburg die Reihe auch in 2018 fortführen. Der erste Workshop in diesem Jahr steht unter dem Motto „Regionalität in der Gastronomie“ und richtet sich a) an Produzenten aus der Uckermark und b) an Gastronomen. Dabei steht der Austausch untereinander stark im Vordergrund. Eine Kooperationsbörse begleitet das Treffen. Für den fachlichen Input sorgt Maximilian Pöppl, der das Thema aus gastronomischer Sicht beleuchtet (Kalkulation insbes. mit regionalen Produkten). Praxisbeispiele aus der Region sollen zeigen, dass bereits schon jetzt einige Gastronomen aus der Region auf so viel wie möglich „regional setzen“. Geht noch  mehr? Das ist die Frage, die an diesem Tag beantwortet werden soll. Interessenten, die keine persönliche Einladung erhalten haben, melden sich bitte beim Regionalmanagement: thum@uckermaerkische-seen.de

 

23.
März
Treffen Regionaler Arbeitskreis (RAK) Naturparkregion Uckermärkische Seen
Gollmitz

Treffen des Regionalen Arbeitskreises Nationalparkregion Naturparkregion Uckermärkische Seen im Rahmen des 1. Projektauswahlverfahrens 2018. Weitere Informationen: Jana Thum Regionalmanagement