Im Dezember 2014 wurde die Uckermark als eine von 14 LEADER-Regionen in Brandenburg bestätigt. In der Förderperiode von 2014–2020 sollen nun mit der neuen Regionalen Entwicklungsstrategie (RES), die von den Akteuren vor Ort erarbeitet wurde, innovative Projekte aus folgenden drei Handlungsfeldern realisiert werden:

Daseinsvorsorge im demografischen Wandel

 

Spielplatz Schäferwiese Lychen

Beispiel Spielplatz Schäferwiese Lychen

Ziele: Lösungen zur Sicherung der Daseinsvorsorge entwickeln, interkommunale Kooperationen, Private-Public-Partnership und bürgerschaftliches Engagement unterstützen; Dörfer attraktiver machen und zukunftsfähig gestalten; öffentliche, flexibel und multifunktional nutzbare Treffpunkte schaffen und die Beteiligung von Kindern, Jugendlichen, Frauen und Älteren am Dorfleben fördern.

Regionale Produkte und Wertschöpfung

 

Beispiel Naturseifenmanufaktur Buchenhain

Beispiel Naturseifenmanufaktur Buchenhain

Ziele: Regionale Wirtschaft stärken sowie regionale und deutsch-polnische Kooperationen unterstützen; Vermarktung regionaler Produkte fördern und die Wertschöpfungspotenziale in der Region ausbauen.

Nachhaltiger Tourismus

 

Beispiel Ladengehöft am Feldrain

Beispiel Landgehöft am Feldrain

Ziele: Angebotsqualität im Tourismus verbessern; touristische Angebote und die Infrastruktur entlang der touristischen Achsen weiterentwickeln (inklusive Lückenschlüsse).