1.PROJEKTAUFRUF für Kleine Lokale Initiativen in der Uckermark
18. April 2018

Nicht immer sind es die ganz großen Investitionen, die das Dorfleben bereichern. Manchmal fehlen nur ein paar Eigenmittel, um eine kleine Idee mit großer Wirkung umzusetzen. Aus diesem Grund ruft die LAG Uckermark hiermit auf, Projektvorschläge für den AKTIONSPLAN „Kleine Lokale Initiativen“ einzureichen!

weiterlesen...
Ergebnis 1. Projektauswahlverfahren 2018
18. April 2018

Die Nachfrage war groß, das zur Verfügung stehende Budget leider nicht so sehr. Im ersten Auswahlverfahren der LAG Uckermark in diesem Jahr haben sich über 40 Projekte um Fördermittel beworben; eine positive Stellungnahme erhalten 12 Vorhaben aus allen 3 Handlungsfeldern und dürfen nun den formellen LEADER-Antrag an die Bewilligungsbehörde (LELF) stellen.

weiterlesen...
19. Dezember 2017

Der Tourismusverband Uckermark e.V. sucht besondere Angebote für den Uckermärkischen Tourismuspreis 2018. Bewerbungsschluss ist der 10. Mai 2018.

weiterlesen...
LEADER für Einsteiger
Aktuelle Termine
25.
Mai
Projektberatung „Kleine Lokale Initiativen“ – Regionaler Arbeitskreis (RAK) Uckerregion
Prenzlau

Am 01. Juni 2018 läuft die Frist zur Einreichung von Projektvorschlägen für den Aktionsplan „Kleine Lokale Initiativen“ 2018 ab. (Alle Informationen zur Ausschreibung unter: http://www.lag-uckermark.de/projektaufruf-1-kleine-lokale-initiativen-2018/ ) Im Vorfeld bietet das Regionalmanagement interessierten Akteuren noch einmal die Möglichkeit der Beratung.
Passt meine Idee in dieses kleinteilige Förderprogramm?  Reicht der Planungsstand meines Projektes für die Beteiligung am Wettbewerb „Kleine Lokale Initiativen“ aus?  Wie muss das Projektblatt ausgefüllt werden?  Wie ist das mit den Eigenmitteln?
Diese Fragen und mehr können in einem persönlichen Gespräch am 25.05. von 14-16 Uhr geklärt werden. Um Wartezeiten zu verhindern empfiehlt sich eine kurze Anmeldung an das Regionalmanagement Uckerregion / Kristin Kirchner. hier geht’s zur Adresse vom Regionalmanagement

24.
Mai
Projektberatung „Kleine Lokale Initiativen“ – Regionaler Arbeitskreis (RAK) Unteres Odertal
Criewen

Am 01. Juni 2018 läuft die Frist zur Einreichung von Projektvorschlägen für den Aktionsplan „Kleine Lokale Initiativen“ 2018 ab. (Alle Informationen zur Ausschreibung unter: http://www.lag-uckermark.de/projektaufruf-1-kleine-lokale-initiativen-2018/ ) Im Vorfeld bietet das Regionalmanagement interessierten Akteuren noch einmal die Möglichkeit der Beratung.
Passt meine Idee in dieses kleinteilige Förderprogramm?  Reicht der Planungsstand meines Projektes für die Beteiligung am Wettbewerb „Kleine Lokale Initiativen“ aus?  Wie muss das Projektblatt ausgefüllt werden? Wie ist das mit den Eigenmitteln?
Diese Fragen und mehr können am 24. Mai zwischen 16 und 18 Uhr (ggf. auch nach Bedarf zu einer anderen Zeit) in einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Um Wartezeiten zu verhindern empfiehlt sich eine kurze Anmeldung an das Regionalmanagement der Nationalparkregion / Iwona Podrygala. Hier geht’s zur Adresse vom Regionalmanagement

23.
Mai
Projektberatung „Kleine Lokale Initiativen“ – Regionaler Arbeitskreis (RAK) Uckermärkische Seen
Lychen

Am 01. Juni 2018 läuft die Frist zur Einreichung von Projektvorschlägen für den Aktionsplan „Kleine Lokale Initiativen“ 2018 ab. (Alle Informationen zur Ausschreibung unter: http://www.lag-uckermark.de/projektaufruf-1-kleine-lokale-initiativen-2018/ ) Im Vorfeld bietet das Regionalmanagement interessierten Akteuren noch einmal die Möglichkeit der Beratung.
Passt meine Idee in dieses kleinteilige Förderprogramm?  Reicht der Planungsstand meines Projektes für die Beteiligung am Wettbewerb „Kleine Lokale Initiativen“ aus?  Wie muss das Projektblatt ausgefüllt werden? Wie ist das mit den Eigenmitteln?
Diese Fragen und mehr können am 23. Mai zwischen 16 und 18 Uhr (ggf. auch nach Bedarf zu einer anderen Zeit) in einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Um Wartezeiten zu verhindern empfiehlt sich eine kurze Anmeldung an das Regionalmanagement der Naturparkregion / Jana Thum. Hier geht’s zur Adresse vom Regionalmanagement

Beispiele
Förderprojekte

Daseinsvorsorge im
demografischen Wandel

Regionale Produkte
und Wertschöpfung

Nachhaltiger
Tourismus